WAS ist Löwenzahnland?

Das Löwenzahnland soll als Plattform für artgerechte Tierhaltung dienen und die Menschen informieren. In erste Linie für Kaninchen, aber auch Hühner und andere Tiere werden eine Rolle spielen. Begonnen hat alles mit den Dorfhopplern von Stefan. Seine Leidenschaft gilt schon von Kindheit an der Kaninchenhaltung. Dann traf er die Tierheilpraktikerin Nina, die ebenfalls tierverrückt ist und beide waren sich einig, dass die Menschen viel mehr über artgerechte Tierhaltung informiert werden müssen. Zuviel furchtbares Leid haben beide während ihrer Tätigkeit im Tierschutz schon gesehen... Da Stefan ein großes naturnahes Grundstück mit einem kleinen "Peter Lustig Bauwagen" hat und bei Instagram als "Löwenzahnland" aktiv ist, hat das Projekt den Namen "Löwenzahnland" bekommen.